Autokino - die neuen Tuningtreffen?

Die Tuningwelt, unendlich viele Treffen - Wir schreiben jetzt Mai´20. Immer noch ist kein Event sicher in diesem CORONA-Jahr.

Wenn wir von LWSCTY mal sitzen und skypen, oder doch mal telefonieren, stellen wir immer wieder fest "...letztes Jahr waren wir zu diesem Zeitpunkt hier und da..." Ein paar Hardliner harren durch, und dürfen tatsächlich eine begrenzte Teilnehmerzahl auf Ihr Event lassen. >>> Airport Days #3 <<<.

Nun tut sich aber etwas neues auf - die Autokinos kommen zurück. In vielen Städten und Gemeinden sind dies wohlwollende Abwechselungen für die Allgemeinheit. Aber können so auch die Tuningtreffen abgehalten werden?

Wir haben hier selbt in der Stadt erfahren, wie schnell es die Genehmigung für die Autokinos gibt. Normalerweise ein Wust an Anträgen, Gespräche und so weiter, aber dann ganz schnell ein Autokino.

Veranstalter unter Euch können ein Lied davon singen, wenn es um die Auflagen, PKW-Führung, der Einsatz von Polizei am Eventtag....

Aber ein Autokino mit bis zu 500 Fahrzeugen leicht. Versteht mich nicht falsch, ich persönlich liebe die Atmosphäre von einem Autokino, und ja ich bin so alt, dass ich tatsächlich auch noch in den echten alten Autokinos gewesen bin.

Aber kommen wir (aus der vermeintlichen Tuningszene) um die Ecke...

Wie seht Ihr das? Sind die Autokinos die neuen Tuningtreffen?

autokino-in-duesseldorf06-opel-kapitaen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.